Reisetheater

Zweifel

 

Pingu

Biografie

Das Reisetheater Zürich wurde 1982 gegründet mit dem Ziel, qualitativ gutes Kindertheater in einer Form zu produzieren und zu spielen, die es zulässt, Theater auch in Gebiete der Schweiz zu bringen, die nicht über ein eigenes Theaterensemble verfügen.

Zusammen mit erfahrenen und bekannten Schauspielern wie z.B. Ernst Stiefel, Fritz Peter und einigen jungen, unter anderen Agnes Caduff und Marcel Neff, gelang es uns, eine unverwechselbare Ausdrucksweise zu entwickeln, die sich für Märchen besonders gut eignet: Einen Stil, der es uns erlaubt, den Zuschauern eine Geschichte zu erzählen und sie gleichzeitig am Geschehen auf der Bühne teilnehmen, ja mitwirken zu lassen. Die Phantasie der Zuschauer anzuregen und ihnen dabei genügend Freiraum für die eigenen Bilder zu bieten.

Märchen aus unserem Kulturgut, u.a. Grimms Märchen, sind uns ein Anliegen, da sie einen soliden Grundstock liefern für unsere Alltagsrealität.

Pro Spieljahr treten wir 60 - 70 mal an den verschiedensten Orten auf. Das heisst unsere Vorstellungen werden von 20'000 – 30000 Zuschauern besucht. Ja, es gibt Ortschaften, die wir seit Anbeginn jedes Jahr besuchen.

Das Ensemble ist auf unseren Tourneen selbst für Licht und Technik und überhaupt für alle anfallenden Arbeiten verantwortlich. Das nicht zuletzt deshalb, weil dadurch der Ensemblegeist ganz erheblich gesteigert wird.

Wir sind stets sehr darum bestrebt, die Eintrittspreise famillienfreundlich zu gestalten und freuen uns, wenn auch die Erwachsenen an unseren Vorstellungen Gefallen finden. Es gibt viele Erwachsene, die jedes Jahr unsere Aufführungen besuchen, obwohl ihre Kinder längst dem Märchenalter“ entwachsen sind. Darauf sind wir stolz.

Am allermeisten freut es uns, wenn wir weiterhin vielen Kindern einen vergnüglichen Nachmittag bereiten können, der ihnen für lange Zeit in Erinnerung bleibt.

Viele Zuschauer kennen unsere Stimmen von den Märchen–Hörspielkassetten. Auch die bekannten und beliebten "PINGU-Kassetten" werden durch uns eingespielt. Mit über 80 Geschichten auf 38 Kassetten und CD's ist dies die erfolgreichste Dialekthörspiel-Reihe der Schweiz.